Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen & Aktionen'

Prozessunterstützung erwünscht!!

Im Zuge der Proteste von „Grüne Woche demaskieren!“ gegen das gegenwärtige Landwirtschaftssystem im Januar 2014 steht nun der erste Prozesstermin an.

Es geht um den Vorwurf Hausfriedensbruch. Es droht eine Strafe von 50 Tagessätzen á 20 Euro. Der Prozess beginnt am 5.8. um 12.00 Uhr im Amtsgericht Berlin Tiergarten (Turmstraße. 91, Raum 455 (4ter Stock); 10559 Berlin). Ab 11 Uhr halten wir eine Kundgebung vor dem Haupteingang des Gerichtsgebäudes ab.

Bitte kommt zahlreich und unterstützt uns.

Grüne Woche demaskieren? – Grüne Woche demaskieren!

Vom Einstand des Aktionsbündnisses Grüne Woche demaskieren! auf der grünen Protest-Woche. Ein Rückblick – und der Versuch eines Ausblicks.

Nun ist sie wieder vorbei, die Internationale Grüne Woche. Zehn Tage Propaganda und Werbung für eine ausbeuterische und umweltzerstörerische (Land-)Wirtschaft haben ihr Ende gefunden. Vorerst, bis es nächstes Jahr leider weiter geht. Jetzt ist es Zeit für uns zu verschnaufen, zurück zu blicken auf das Geschehene und nach vorn zu blicken, auf das Kommende. Denn noch gilt leider: „Nach der Grünen Woche ist vor der Grünen Woche.“

Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal zu Protest und Widerstand gegen das vorherrschende (Land-)Wirtschaftssystem aufgerufen – ein Landwirtschaftssystem das auf die Bedürfnisse und das Wohlergehen von Mensch und Tier scheißt, die Grundlage für alles Leben auf diesem Planeten zerstört und nur am Profit für Wenige interessiert ist. An verschiedenen Aktionstagen – vor und während der Messe – haben unterschiedlichste Aktionen stattgefunden.

(mehr…)

Solikonzert für Grüne Woche demaskieren Morgen in Berlin

Morgen Abend gibts was auf die Ohren.

Hört drei Bands für 4-6 Euro und unterstützt uns damit!

Im Kili im Wiesenweg 5-9 in Lichtenberg spielen am Dienstag ab 21 Uhr:

Screw The Carpet (No Jazz!/ Berlin),
Feast (Crustscheisze/Berlin)
Face It! (Positivie Hardcore Berlin/Brandenburg) .

Hier gehts zum Facebook-Event.

Kommt zahlreich!

Werbeturmbesetzung vor dem Südeingang der Messe

Gestern haben Aktivist*innen von „Grüne Woche demaskieren!“ einen Werbeturm vor dem Südeingang der Messe besetzt. Gut sichtbar für alle Besucher*innen wurden zwei Transparente mit den Sprüchen „Kapitalistische Landwirtschaft tötet“ und „Fleisch ist immer Mord“ aufgehangen. Sie hingen eine knappe halbe Stunde, bevor die Polizei den Turm räumte.

Das Video dazu ist jetzt online.

Die Besetzung des Werbeturmes bildete eine der letzten Aktionen. Heute findet noch von 10-13 Uhr eine Mahnwache vor dem Nordeingang der Grünen Woche statt und ab 14 Uhr könnt ihr noch zum veganen Soli-Brunch kommen. Kommt zahlreich und feiert mit uns!

Die ersten Fotos von heute morgen

Endlich Fotos von heute morgen! Das hat u.a. deshalb so lange gedauert, weil die Securities der Messe die Kamera und ein Tablet von Aktivist*innen eingesackt hatte.

Die ersten Transparente hing eine knappe halbe Stunde gut sichtbar für Besucher*innen am Südeingang der Berliner Messe.